Aktives Alter Reussbühl


 Lottonachmittag vom 16. Januar 2018 

 

Zerzauste Frisuren gab es bei einigen der zahlreichen Besucher die zum Lottonachmittag ins Obermättli kamen. Draussen war es am Nachmittag trocken, aber der Wintersturm „Evi“ blies heftig durch die Strassen und Häuserreihen. 

Eugen Lotter hat wiederum 48 wertvolle Lottopreise, feinsäuberlich in Tragtaschen verpackt, vorbereitet. Mit wachsamem Auge verfolgte er den Ablauf des Lottos. 

Die Speakerin Rita Wipfli war aufgestellt und leitete die erste Hälfte der Lottodurchgänge.

Für den zweiten Teil übergab sie mit wehmütigen Worten dem neuen Speaker Alois Kiser das Mikrophon. 

Während 8 Jahren hat Rita als Speakerin an den Lottonachmittagen mitgewirkt. Als Dank erhielt sie einen wohlverdienten Blumenstrauss. 

Nach der Pause übernahm Alois mit lauter Stimme das Ausrufen der Zahlen. 

Speditiv ging es weiter bis kurz nach 16.30 Uhr alle Preise verteilt waren. Alle die nichts gewonnen haben erhielten einen Trostpreis. 

Es war ein guter Nachmittag mit viel Unterhaltungswert. 

Den zahlreichen Sponsoren die zu den wertvollen Preisen beigetragen haben ein herzliches Dankeschön. 

Danke allen Helferinnen und Helfer, die am guten Gelingen des Nachmittages mitgeholfen haben. 

 

Text und Bilder Hans Wyss


Lottonachmittag am 10. Januar 2017  

 

Draussen begann es zu schneien. Trotz der zunehmend schlechteren Strassenverhältnisse kamen viele treue Besucherinnen und Besucher in den Obermättlisaal zum Lottospiel.

Die Spannung war spürbar. Zeitweise war es ruhig wie in der Kirche. Bald ertönte der Ruf „Lotto“ und glückliche Gewinner konnten schöne Preise in Empfang nehmen.

Ein grosser Teil der Vorbereitungsarbeit hat Eugen Lotter geleistet. Dank vieler grosszügiger Sponsoren konnte er wertvolle Preise bereitstellen.

Rita Wipfli als Speakerin und dazu noch einige Helferinnen und Helfer trugen zum guten Gelingen des Spielnachmittags bei.

Mit dem Wunsch gut nach Hause zu kommen, gings auf den verschneiten Heimweg.

 

Bericht und Bilder Hans Wyss 


Lottonachmittag 12. Januar 2016  

Niemand ging mit leeren Händen nach Hause am Lottonachmittag im Obermättli in Reussbühl.   

Draussen frisch und windig, im Obermättlisaal aber gespannte Erwartung. 

Was der Lottonachmittag wohl bringen wird? 

Unter der bewährten Leitung von Eugen Lotter, der das Lotto organisiert hat und der Speakerin Rita Wipfli begann das Spiel punkt 14 Uhr. Schon bald ertönte der Ruf „Lotto“. Alle die 48 schönen  Preise fanden nach und nach ihre Abnehmer. Wie das Glück so spielt, einige konnten gleich mehrere Preise in Empfang nehmen, andere gingen leer aus. Am Schluss erhielten aber alle, die keinen Preis einspielten eine Tafel Schokolade als Trostpreis.

 

Es war ein guter Nachmittag mit viel Spannung und Gemütlichkeit.  

 

Bericht und Bilder Hans Wyss


Lottonachmittag am 13. Januar 2015 im Obermättli

 

„Lotto“- „Lotto“, so tönte es mal von hier, mal von dort.

Gut 80 spielfreudige Reussbühler und ein paar Littauer trafen sich zu einem gemütlichen Lottonachmittag im Saal des Obermättli.

Gewonnen haben alle, gab es doch am Schluss des Spiels für jene die keine Tasche nach Hause tragen konnten, eine Tafel Schokolade als Trostpreis. Einige aber hatten mehr Glück und gewannen einen, zwei oder gar drei der schönen Preise.

Eugen Lotter hat die dank vieler Sponsoren so reichhaltigen Preise zusammengetragen und organisierte den Spielablauf.

Danke an alle Helferinnen und Helfer, es war ein guter Nachmittag.

 

Bericht und Bilder Hans Wyss


Lottonachmittag am 14. Januar 2014.  

 

Gegen 80 Personen trafen sich am Dienstag Nachmittag zum gemütlichen Lottospiel im Saal des Obermättli.

 

Eugen Lotter hat den Spielablauf organisiert und alle Preise bereitgestellt. Rita Wipfli wirkte als versierte Speakerin. Mehrere Helferinnen waren für den korrekten Ablauf verantwortlich.

 

Dank Sponsorenbeiträgen von Privaten und Geschäften gab es Preise von beachtlichem Wert.

 

Bei den acht Durchgängen war eine gespannte Ruhe im Saal. Das Glück, ja das Glück war ungleich verteilt. So gewannen einige gleich mehrere Preise. Viele gingen aber leer aus. Aber die Spannung hielt bis zuletzt an. Die Meisten die nichts gewonnen haben erhielten am Schluss einen kleinen Trostpreis. Ein gelungener Nachmittag ist vorbei.