Aktives Alter Littau

Ausflug an den Bielersee, 14. September 2021, Twann, Schifffahrt und Erlach

Ausflug vom 14. September 2021 an den Bielersee nach Twann und Erlach

 

Ein grossartiger Ausflug, bestens organisiert von Seppi Fries. Bei schönstem Wetter fahren die zwei Busse die 83 Reisenden zu Kaffee und Gipfeli im Hotel Möwenpick, Egerkingen. Es ist der zweite Tag der obligatorischen Kontrolle der Covidzertifikate. Sie wird diszipliniert und problemlos abgewickelt. Gruppenfoto und, dem Jura entlang, Weiterfahrt bis zu den  ersten Reben am Bielersee und bis zum ersten Ziel, dem Weindorf Twann. Zuerst ein kleiner Spaziergang. Die einen durch das wunderschöne Dorf mit seinen alten Häusern, den Brunnen und den verwinkelten Gassen, die andern bis zum versteckten Wasserfall des Twannbaches und der steilen Rebentreppe, bis zum Aussichtspunkt.

Das Mittagessen wird im prächtigen Saal des Restaurant Hotel Bären, an grossen runden Tischen serviert. Fisch für die einen, Fleisch für die andern, hervorragend zubereitet. Dazu einen feinen Roten und einen spritzigen Weissen, natürlich aus Twann.

Die Zeit ist reichlich berechnet und im Park des Anlegestegs lässt sich gemütlich auf das Schiff warten. Die Fahrt geht mit Blick auf die Jura-Rebenhänge über Ligerz, der St. Petersinsel, und La Neuveville bis zur Endstation Erlach. Am Ende des langen Landesteges warten schon unsere zwei Busse. Wolken sind aufgezogen und mit grosser Zufriedenheit steigt man gerne ein.

Letzter Zwischenhalt in Trubschachen, ja wo denn sonst?

 

 

Herzlichen Dank dem Organisator Sepp Fries für den gelungenen Ausflug und den grossen Aufwand, dem (grosszügigen) Kassier des Aktiven Alter Littau und den beiden Fotografen Peter Wagner und Bruno Peter.