Aktves Alter Reussbühl

Rettungseinsätze mit dem Suchhund

 Vortrag von Bruno Maurer, Reussbühl

 Montag, 8. April 2019, 14.00 Uhr

Im Saal des Betagtenzentrum Staffelnhof  

Bruno Maurer, der in Reussbühl wohnt, ist schon seit über 30 Jahren als Rettungshundeführer tätig. In dieser Zeit hatte er schon mehrfach Auslandeinsätze. 

So war er nach Erdbeben in Armenien, in der Türkei, in Mexiko und 2011 in Japan im Einsatz. 

Jetzt kann Bruno Maurer seine Einsätze mit dem sechsjährigen Thorin leisten. Es brauchte jahrelanges Training mit dem jungen Hund bis er die Eignung als Rettungs- und Suchhund erreicht hatte. 

Im letzten Frühling nutzten die Hundeführer den Trümmerhaufen des Staffeln-Schulhauses, um darin Einsatzübungen zu veranstalten. Der Suchhund Thorin von Bruno Maurer hat dabei sehr gute Arbeit geleistet. 

Am Vortag werden wir viel zu hören bekommen vom Trainingsaufwand, von den Prüfungen und den Einsätzen im In- und Ausland.  

Es ist zu beachten, dass der Vortrag nicht wie gewohnt an einem Dienstag, sondern am Montag, 8. April stattfindet. 

Bild:  Bruno Maurers Such- und Rettungshund «Thorin»