Coronavirus. Reussbühl hilft!

Das Aktive Alter Reussbühl unterstützt die Aktion des Quartervereins.

Liebe Reussbühlerinnen und Reussbühler

 

Der Bundesrat empfiehlt wegen der Coronavirus-Pandemie älteren Menschen und Risikogruppen zu Hause zu bleiben. In dieser Situation ist die Solidarität aller gefragt. Wir möchten ein positives Signal geben und den Betroffenen unsere Unterstützung anbieten. Wir lassen die schwächeren Menschen in unserer Gemeinschaft nicht im Stich. Gemeinsam sind wir stark!

 

Der Quartierverein Reussbühl betreibt ab sofort eine Koordinationsstelle zur Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen in Reussbühl. Wir nehmen Anfragen entgegen und vermitteln Helferinnen und Helfer.

 

Melden Sie sich bei uns, falls Sie zu einer Risikogruppe (über 65-jährig oder mit Vorerkrankung) gehören oder in Quarantäne sind und Hilfe benötigen, z.B. für

 

  • Einkäufe
  • Besorgen von Medikamenten
  • Botengänge, z.B. zur Post
  • Entsorgungen
  • Fahrdienst für wichtige Termine
  • Sozialen Kontakt per Telefon

 

Machen Sie hilfsbedürftige Menschen auf das Angebot aufmerksam.

 

Melden Sie sich auch, wenn Sie sich als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer zur Verfügung stellen können. Teilen Sie uns mit, welche Hilfe Sie anbieten können und unter welcher Mobilnummer wir Sie erreichen können.

 

Der Quartierverein bringt dann die Helfer*innen und die Unterstützungsbedürftigen zusammen.

 

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe im Voraus!

 

Kontakt:

 

  • 078 664 85 87 (Fabrizio)
  • 079 297 68 33 (Maya)
  • 076 402 34 14 (Hermann)
  • 079 365 22 84 (Werni)

 

Mail: info@qv-reussbuehl.ch

 

Facebook-Gruppe «Reussbühl hilft!»: www.facebook.com/groups/138464714247489/ 

 

Weitere und aktualisierte Informationen finden Sie im Web: www.qv-reussbuehl.ch

 

Der Vorstand des Quartiervereins Reussbühl                          Luzern, 19. März 2020

Download
Corona-merkblatt_helfer-20200320-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.2 KB